Archiv der Kategorie: Lifestyle

Die neue Wohnkultur von heute

Was finden sich aktuell für Anregungen im Netz zu Lifestyle im Bezug auf Design im Wohnbereich. Im Folgenden sind einige Beiträge aufgelistet.

  • Vertikale Gärten – die Revolution der Fassadenbegrünung
    von Lilli Green am 22. November 2020 um 11:02

    Weltweit schrumpfen die Grünflächen, doch gerade die brauchen wir eigentlich dringend, um den Klimawandel zu bekämpfen. Vertikale Gärten in Form von begrünten Fassaden können unsere Städte schöner machen und die Folgen der wachsenden Bebauung abfedern. Ein ganz neues System gibt Hoffnung, denn es löst viele Probleme, die grüne Fassaden bisher hatten. Vertikale Gärten – eine […] Der Beitrag Vertikale Gärten – die Revolution der Fassadenbegrünung erschien zuerst auf Lilli Green. […]

  • HIVE Project präsentiert lebende Häuser, die aussehen wie Bienenstöcke
    von Lilli Green am 19. November 2020 um 9:17

    In Zeiten des Klimawandels brauchen wir neue Ideen, wie wir nachhaltig und im Einklang mit der Natur leben können. Eine davon ist das HIVE Project, ein Entwurf für lebende Häuser, in denen Menschen und die Natur gleichberechtigt ihren Platz haben. Hier treffen sich nachhaltige Architektur und Biophilic Design: Mit Solarstrom, Wasseraufbereitung und selbst angebautem Gemüse, […] Der Beitrag HIVE Project präsentiert lebende Häuser, die aussehen wie Bienenstöcke erschien zuerst auf Lilli Green. […]

  • Designer entwickelt Recycling-Lampen aus alten Brillengläsern
    von Lilli Green am 15. November 2020 um 12:47

    Wenn es um Müllvermeidung geht, denken wahrscheinlich die wenigsten an Brillengläser. Doch die Brillen, die beim Optiker in der Auslage liegen, haben Dummy-Gläser aus Kunststoff, die sich nicht gut recyceln lassen. Der Londoner Designer Yair Neuman macht aus dem wenig beachteten Material märchenhaft schimmernde Recycling-Lampen. Bild: (c) Mark Cocksedge Vom Wegwerfglas zum Rohmaterial Yair treibt […] Der Beitrag Designer entwickelt Recycling-Lampen aus alten Brillengläsern erschien zuerst auf Lilli Green. […]

  • Straßenkunst für alle – kleine Mosaikfliesen erobern die Straßen von Brüssel
    von Lilli Green am 7. November 2020 um 16:42

    Brüssel ist vor allem für seine schönen Jugendstilbauten bekannt. Beim Spaziergehen dort sollte man den Blick jetzt trotzdem öfters mal Richtung Gehweg richten. Zumindest im Stadtviertel Schaarbeek, denn dort erobert Straßenkunst die Gehwege. Die Bewohner des Viertels gestalten ihre eigenen kleinen Mosaikfliesen direkt vor der Haustür. Straßenkunst als Nachbarschaftsprojekt Hunde, Katzen, Bäume, Meerestiere, Blumen – […] Der Beitrag Straßenkunst für alle – kleine Mosaikfliesen erobern die Straßen von Brüssel erschien zuerst auf Lilli Green. […]

  • Tiny Treehouses – Miniaturhäuser zum selber bauen als Pflanzenschmuck
    von Lilli Green am 1. November 2020 um 9:07

    Auf Indigogo ist gerade eine sehr erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne gelaufen für bezaubernde Miniaturhäuser aus Holz zum selber bauen. Die „Tiny Treehouses“ sind als Pflanzenschmuck gedacht und verwandeln jede Zimmerpflanze in ein kleines Baumhaus-Kunstwerk. Miniaturhäuser im japanischen Design Die Tiny Treehouses (>) sind eine Idee des Designers Lars Wijers aus Sydney. Die Einzelteile werden als Bausatz geliefert, […] Der Beitrag Tiny Treehouses – Miniaturhäuser zum selber bauen als Pflanzenschmuck erschien zuerst auf Lilli Green. […]

Reden wir mal wieder miteinander

Die Erfindung des Smartphones hat unsere Gesellschaft doch maßgeblich verändert. Früher saßen wir noch bei einer Feier nett beisamen. Alle möglichen Gesprächsthemen kamen auf, Witze wurden gemacht, es wurde getanzt oder vielleicht auch mal das ein oder andere Spielchen gemacht. Es wurden sogar die neusten Gerüchte ausgetauscht und alte Geschichten erzählt, die man früher miteinander oder selbst erlebt hat.
Diese Form des Beisammenseins nimmt doch immer weiter ab. Das mobile Internet mit seiner Verfügbarkeit zu jeder Zeit sowie die einfache Bedienbarkeit des Smartphones nehmen uns in manchen Momenten bei einer Party die Langeweile ab.

Zudem sind die Smartphones von Heute schon All-in-One Geräte. Mit ihnen kann mal eben ein Foto gemacht werden oder der Moment als Film festgehalten werden. Das Tolle: Dieser Moment wird sofort mit der ganzen Welt über die sozialen Apps verteilt. Der Moment, die Sekunde ist damit nicht mehr auf die Region bestimmt sondern kann in einer Sekunde um die ganze Welt gehen und eine unglaubliche Verbreitung erlangen.

Es ist schon verwunderlich, wenn die Leute bei einer Party alle halbe Stunde auf ihr Smartphone starren. Die ständige Prüfung ob eine E-Mail oder Social-Media Nachricht eingetroffen ist, kann für Außenstehende schon nervig erscheinen. Bei dieser Vorgehensweise lassen sich mittlerweile schon viele Smartphone-Benutzer ertappen. Die Mehrheit hat sich wenigstens angewöhnt den Signalton für ankommende Anrufe oder Nachrichten ausgestellt. Diese Störung ist damit schon einmal bei einer Party abgestellt. In den Anfängen des Mobiltelefons war das noch Anders. Da gab es nicht eine Veranstaltung bei der nicht ein Klingelton losging. Ist da heute nicht dieses ständige auf das Displayschauen störend? Die Menschen wirken dadurch abweisend oder gelangweilt. Verstecken sie sich hinter der Technik oder ist sie für die Stimmung eine Bereicherung?

Vielleicht sollte unsere Gesellschaft derzeit mal darüber nachdenken die Nutzung von Smartphones in einem bestimmten Zeitraum zu untersagen. Kann die Menschheit das verkraften? Nun ja, sie müsste dann auch auf das Filmen und Fotografieren verzichten. Außerdem wäre es für Jemanden schwierig, der seine Erlebnisse mit seiner weitentfernten Familie teilt, unter Umständen darauf zu verzichten. Zum Briefe schreiben wollen wir auch nicht zurückkehren.

Hinzu kommt die Musik. Das Smartphone hat den CD-Player ersetzt. Musik kommt heute aus der Playlist und wenn vorhanden direkt aus dem Internet. Es bereichert unsere Party. Also können wir gar nicht darauf verzichten?

Letzlich müssen wir uns fragen, ob wir durch das Smartphone nicht ein bisschen Lebensgefühl oder Gemeinschaftsgefühl verlieren. Wir können durch das geschriebene Wort zwar schnell viel übermitteln, aber die Emotionen gehen verloren, da jeder Geschriebenes anders auffasst, als wenn der Gesprächspartner direkt gegenüber sitzt. Mimik und Gestik werden bei einer Nachricht nicht mit übermittelt. Klar, wir könnten auch unsere Emotionen zeigen, wenn wir per Bild telefonieren.
Wir sollten uns auf das mitmenschliche Besinnen und es beibehalten, sonst wird uns die Technik, die Datenbanken, der Code aus einsen und nullen das nehmen.

FUNDSTÜCK: New Kids on the Block


Warning: Invalid XML structure returned from Amazon. in /kunden/164968_37130/osappl_forward/wordpress/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 946
New Kids on the Block Vinyl Single LP
New Kids on the Block Vinyl Single LP

Tja, da habe ich doch noch was schönes gefunden: die erste Boyband überhaupt, vor Take That: New Kids on The Block. In den 90er Jahren ging es so richtig los damit, bevor der Hype der Boybands begann. Und da gab es das alles auch noch auf Vinyl.

New Kids on The Block Vinyl 2

Alles Liebe zum Valentinstag

Die Schöne und das Biest oder das Biest und der Schöne, darum schenke ich Dir Blumen. Es ist Valentinstag. Der Tag, der Blumen und der Geschenke für unsere Liebsten. Dies müssen nicht nur Ehepartner, Freund oder Freundin sein, es können auch Menschen sein, denen wir in irgendeiner Weise verbunden sind. Dafür ist dieser Tag gedacht und an dem wir an diese denken.

byTimo Klostermeier / pixelio.de

Also ist der Tag doch toll, dass es ihn gibt. Denn wenn wir einen Kuss oder ein Geschenk bekommen freut uns das. Jemand denkt an uns. Aber brauchen wir für solche Gesten extra einen bestimmten Tag wie den Valentinstag am 14. Februar? Diese Erfindung des Kapitalismus. Der Floristen, um den Absatz anzukurbeln. Liebe und Geborgenheit sollten wir das ganze Jahr über schenken. Mitmenschlichkeit und Mitgefühl sollten wir immer haben. Was bringt es, wenn wir das nur einmal zu einer bestimmten Zeit zeigen?

Unser Leben ist bestimmt vom Konsumrausch.Vom Geld ausgeben, das wir vorher durch opfern unserer kostbaren Lebenszeit verdient haben. Auf diesem Weg kommt die Wertschätzung unseres Miteinander doch viel zu kurz. Wo ist da denn noch der Ansatz eines gesellschaftlichen Miteinanders erkennbar? Wir Leben für uns selbst. Die Einen mehr, die Anderen weniger. Ein Streben nach Auskommen. Jeder bestimmt sich nach dem was er hat. Aber findet er sein Inneres Glück? Wenn wir Alle nicht nur am Valentinstag über Liebe, Wertschätzung oder Miteinander nachdenken und dies auch über den Tag hinaus Leben, könnten unsere Gesellschaft um einiges besser ausschauen.

Vinyl Platte The Power Snap

FUNDSTÜCK: SNAP The Power Single Vinyl – Kraftvoll


Warning: Invalid XML structure returned from Amazon. in /kunden/164968_37130/osappl_forward/wordpress/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 946

In diesem Fundstück steckt wirklich Power, da wurde beim Fotografieren sogar das Bild unscharf. Der Originalhit aus den 90er, als Single-Hit auf Vinyl. Alles was danach kam, ist nur gecovert… 🙂 Ein Hit zum Abgehen, da kommen Erinnerungen auf, für alle in den 40er!
Jetzt reinhören beim Amazon…