Biathlon – Langeweile bleibt aus

In der kommenden Woche beginnt die Weltmeisterschaft im Biathlon. Hochspannung in der Loipe garantiert. Biathlon ist eine der Sportarten, wo deutsche Sportler noch einen Platz auf dem Siegespodest garantieren. Wie beim Rodeln. Der Bürger ist Waffen gegenüber zwar nicht immer positiv gestimmt, beim Biathlon zeigt sich bei den Einschaltquoten im Fernsehen, dass diese Kombination den Zuschauer anspricht.

Youtube Biathlon Pleiten, Pech und Panne

Der gesamte Ablauf bei dieser Sportart ist spannend, was zurückzuführen ist aus der Kombination von Langlauf und Schießen. Erst geht es in die Loipe, dann, je nach Distanz in der 1. Runde liegend 5 Schuss. Wieder in die Loipe. In der 2. Runde entsprechend stehend. Beim Schießen kann Zeitverlust entstehen, der beim Lamglauf wieder aufgeholt werden muss. Wer also gut schießt, hat schon 50% der Platzierung sicher. Viele Läufer sind in der Loipe so gut und manch Sportler hat schon eine Aufholjagd gestartet, wo sich der Zuschauer gefragt hat, wo nimmt dieser Sportler die Energie her.
Wer schon einmal Schießen ausprobiert hat, der weis wie schwer es ist, eine Waffe freihändig zu halten und in der Mitte das Ziel zu treffen. Beim Biathlon kommt dann noch der Puls hinzu, der vom Schützen entsprechend reguliert werden muss, damit überhaupt eine Ruhe in den Schießrythmus kommt.

Biathlon ist spannend und für Wintesportbegeisterte.