Hört euch an, warum dieser Gründer 5.000 Euro für Mittagessen ausgab

Unser Autor gründete bereits an der Uni ein Unternehmen, Kapital gab es von einem Professor. Darum fuhr die Firma gegen die Wand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.